REIZDARM? Gelsectan®


die angegriffene Darmwand
durch eine innovative
Gel-Schicht.1,5


den Aufbau wichtiger
Bakterienstämme für eine 
gesunde Darmflora.4

WIE WIRKT GELSECTAN®?

Zwischen den Epithelzellen des Darms liegen die sogenannten „Tight Junctions", schmale Engstellen, durch die ausschließlich erwünschte Stoffe wie Nähr- und Mineralstoffe vom Darm in den Körper gelangen.

Bei einem Reizdarm weist die Darmbarriere jedoch Lücken auf. So können auch schädliche Bakterien und Stoffe mit Allergie-Potenzial in die Darmwand eindringen. Die Folge: Entzündungen und allergische Reaktionen, die den Darm erst recht angreifen. Zum Glück können Sie diesen Teufelskreis durchbrechen – mit Gelsectan®.

Der Gelsectan®-Gelschutz ist in seiner Wirkung der natürlichen Schleimhautbarriere sehr ähnlich und legt sich wie eine Schutzschicht über die Darmschleimhaut. So verhindert Gelsectan®, dass weitere Krankheitserreger und Allergieauslöser in die Darmwand eindringen und Symptome wie Durchfall, Blähungen oder Schmerzen verursachen.

Unter dem Schutzschild, welches Gelsectan® bildet, kann sich die gereizte Darmwand erholen.

Gleichzeitig helfen die in Gelsectan® enthaltenen Präbiotika beim Aufbau wichtiger darmeigener Bakterien und unterstützen so den Aufbau einer gesunden Darmflora.

DIE VORTEILE VON GELSECTAN®:

Wirkt spürbar innerhalb weniger Stunden.2

Stellt durch innovativen Gelschutz die Darm-Barriere wieder her.1

Lindert die typischen RDS-Beschwerden wie Durchfall, Blähungen und Schmerzen.3

Einfache Einnahme: 1-2 Kapseln 2x täglich (abhängig vom Schweregrad) im Zeitraum von 2-4 Wochen. Die Behandlung kann falls nötig aufrechterhalten werden.

Für jeden Reizdarm-Patienten geeignet, unabhängig von der individuellen Darmflora.

STUDIEN­INFORMATION

Die Wirksamkeit und Sicherheit von Gelsectan® wurde durch eine multizentrische, doppelblinde, placebo-kontrollierte Cross-over Studie belegt und bestätigt.

STUDIENFAKTEN:

Klinisch nachgewiesene Wirkung

Zuverlässig eintretende Linderung der Beschwerden
innerhalb von wenigen Stunden.2,3

90% der Patienten hatten keine Durchfallstühle mehr nach
der Einnahme von Gelsectan®.3

Reduzierung von Flatulenzen und abdominalen Schmerzen.3

STUDIEN­ERGEBNIS:
DURCHFALL­REDUZIERUNG

Rund 90% der Patienten hatten keine Durchfallstühle mehr nach der Einnahme von Gelsectan®.3

STUDIEN­ERGEBNIS:
ABDOMINAL­SCHMERZ

Der Abdominalschmerz (Bauchschmerz) ging um 96% nach Einnahme von Gelsectan® zurück.3

Piqué N et al.: Xyloglucan, a Plant Polymer with Barrier Protective Properties. Int. J. Mol. Sci. 2018: 19, 673
Gnessi L et al.: Xyloglucan for the treatment of acute diarrhea. BMC Gastroent 2015: 15,153
Trifan A et al.: Efficacy and safety of Gelsectan®. UEG J 2019
4 Lin S et al.: Prebiotic Effects of Xylooligosaccharides. Gastroent Research Practice 2016
Eutamene H et al.: Protective Effect of Mucoprotectants. Gastroenterology 2018, 154

Wir nutzen Cookies und Google Analytics, um diese Website für Sie so interessant wie möglich zu gestalten. Sind Sie damit einverstanden? Datenschutzerklärung Impressum