5. Hausmittel: Gönnen Sie sich Wärme von innen und außen

Ob von innen mit warmem Tee oder von außen durch Wärmflasche, warmes Körnerkissen oder Vollbad: Wärme tut dem Bauch gut und beruhigt einen gereizten Darm.

Arzneitees beruhigen Ihren Darm dabei doppelt gut: Mit entspannender Wärme und der Kraft von Heilkräutern. Besonders empfehlenswert bei Reizdarm: Trinken Sie Kamillen-, Anis- und Fenchel-Tee – am besten in kleinen Schlucken über den ganzen Tag verteilt. Das kann Bauchschmerzen, -krämpfe und Blähungen lindern. Auch milder Pfefferminz- oder Melissentee sowie kurz gezogener grüner oder schwarzer Tee sind leckere Helfer.

Wir nutzen Cookies und Google Analytics, um diese Website für Sie so interessant wie möglich zu gestalten. Sind Sie damit einverstanden? Datenschutzerklärung Impressum